Seite auswählen

Die DSGVO ist die europäische Datenschutzgrundverordnung. Diese tritt am 25.05.2018 in Kraft. Während große Konzerne seit Monaten an diesem Thema arbeiten, sind viele kleine Unternehmer noch völlig ahnungslos, was gerade auf uns zurollt.

Mit der DSGVO wird der Datenschutz europaweit einheitlich geregelt. Von dieser Verordnung ist jeder betroffen, der personenbezogene Daten erhebt. Therapeuten erheben in der Regel nicht nur Adressdaten der Patienten, sondern zusätzlich besonders schützenswerte Daten wie z.B. Diagnosen.

Therapeuten, die sich nicht an die DSGVO halten, müssen mit empfindlichen Strafen rechnen. Der Klageweg wurde für Praxismitarbeiter und Patienten stark vereinfacht. Die Landesaufsichtsbehörden können jederzeit prüfen, in wie weit die Datenschutzgrundverordnung eingehalten wird.

Die DSGVO betrifft nicht nur die digitale Datenverarbeitung in der eigenen Praxis, sondern auch die Interaktion mit den Patienten über das Internet ganz allgemein. Die neue Datenschutzgrundverordnung betrifft übrigens auch das Telefon. Außerdem sind alle papierhaften Dokumente betroffen z.B. ausgefüllte Anamnesebögen oder Krankheitsverläufe. Diese müssen in verschließbaren Schränken aufbewahrt oder vernichtet werden.

Hier ein informativer Podcast zum Thema:

520 – DSGVO – Fluch oder Segen? – Sonderausgabe zur aktuellen EU-Datenschutzverordnung

 

DSGVO – Wichtiger Hinweis für SalutaMED Kunden

Die Rechte der Patienten (Betroffene) werden mit der DSGVO gestärkt. Patienten haben beispielsweise künftig das Recht auf Auskunft und auf Löschung. Mit der aktuellen SalutaMED Version wurden diese beiden Punkte umgesetzt.

DSGVO – Der InfoStick für SalutaMED Kunden ist erhältlich

Praxisinhaber sind künftig verpflichtet, diverse Dokumente/Verträge zur DSGVO einzusetzen bzw. für die Aufsichtsbehörden vorzuhalten. Wir haben für Sie einen USB Stick zusammengestellt, der die benötigten Dokumente enthält. Inhalt:

  • Checkliste DSGVO
  • Hinweise zur Datenschutzerklärung
  • Datenschutzrechtliche Einwilligung
  • Datenschutzrechtliche Einwilligung Kind
  • Merkblatt zur Verpflichtungserklärung der Beschäftigten/des Beschäftigten
  • TOM’s Liste der technischen und organisatorischen Maßnahmen
  • Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten
  • Datenpanne – Was nun?
  • Bonusmaterial: Ursprungstext DSGVO, Hinweise HWG und UWG

In jeder Praxis fallen eine Vielzahl von Verarbeitungstätigkeiten mit personenbezogenen Daten an. Konzepte & Heilkunst hat eine EXCEL Vorlage erstellt, mit der jeder Praxisinhaber seine Verarbeitungstätigkeiten selber erfassen und als „Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten“ ausdrucken kann. Die Datenbank enthält bereits alle Verarbeitungsschritte in SalutaMED.

Der neue DSGVO Info-Stick ist für 119 EUR erhältlich. Wenn Sie den DSGVO Info-Stick erwerben möchten, wenden Sie sich an info@konzepte-und-heilkunst.de